Sicherheit

 

Sicherheit wird bei uns GROß geschrieben

Der Flug mit einem Multicopter oder Fluggerät jeder Art ist stets gefährlich. Es können Fehlfunktionen am Gerät oder Pilotenfehler auftreten. Auch Konstruktions- und Materialfehler können vorkommen. Abstürze und Kollisionen sind also nicht auszuschließen. Die Rotoren drehen mit einer Geschwindigkeit von über 10.000 Umdrehungen pro Minute. Gerät man in den laufenden Rotor, folgen schwere oder gar lebensgefährliche Verletzungen. Daher ist die Sicherheit ein wichtiger Punkt, der nie in Vergessenheit geraten darf!

 

Deswegen achten wir ganz besonders auf folgende Punkte

  • wir fliegen niemals über Menschenansammlungen.
  • wir fliegen niemals in gesperrten Lufträumen (z.B. an Krankenhäusern, Gefängnissen und Kraftwerken).
  • wir fliegen nicht höher als 100m (da Vorgabe laut Luftfahrtverordnung).
  • wir fliegen immer in Sichtweite (den Multicopter haben wir immer im Blick).
  • wir fliegen nach Möglichkeit mit mehreren Personen: ein Pilot steuert den Copter, eine Person beobachtet das Umfeld.
  • vor jedem Einsatz prüfen wir, ob am Einsatzort Sperrgebiete oder Gefahrenpunkte vorhanden sind.
  • wir fliegen ausschließlich so nah an Gebäude und Objekte, dass notwendige Korrekturmanöver möglich sind.
  • im Falle einer Störung oder eines technischen Fehlers wird der Flug sofort abgebrochen.
  • vor jedem Start wird die örtliche Polizeidienststelle und das Ordnungsamt über den Flug informiert.
  • Vorkommnisse oder Störungen während des Flugbetriebes werden an die Luftfahrtbehörde gemeldet.
     

Haben Sie weitere Fragen, Sie können uns gerne jederzeit kontaktieren.